Diskussionsveranstaltung zum Jahresthema Industrie 4.0, 23.06.2014

Die digitale Transformation der Industrie wird die deutsche und tschechische Industrie in den nächsten Jahren entscheidend prägen. Deshalb haben die Deutsche Botschaft Prag und die DTIHK am 23. Juni 2015 Fachleute eingeladen, um über Herausforderungen und Chancen von Industrie 4.0 zu diskutieren. Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Stefan Mair, und Bohdan Wojnar, Vorstandsmitglied im Industrieverband der Tschechischen Republik, stellten in der Deutschen Botschaft Prag ihre Visionen für die vierte industrielle Revolution vor und beantworteten die Fragen der anwesenden Vertreter von Wirtschaft, Politik und Verbänden.

Fotogalerie

Foto: DTIHK

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne.

Fachliche Ansprechpartnerin

Lenka Šolcová
+420 221 490 323
+420 224 222 200

Öffentlichkeitsarbeit

Christian Rühmkorf
+420 221 490 303
+420 224 222 200