Frühjahrsputz - MitarbeiterInnen des Bosch-Werks Jihlava beteiligten sich wiederholt an der Reinigungsaktion „Saubere Region Vysočina“

25.04.17 News aus den Mitgliedsunternehmen

Reinigungsaktion „Saubere Region Vysočina“

Rund 60 Mitarbeiter des Bosch-Werks in Jihlava haben sich am 8. April 2017 gemeinsam mit ihren Familienangehörigen an der neunten Reinigungsaktion „Saubere Region Vysočina“ beteiligt. Rund 40 Teilnehmer sammelten Müll auf den öffentlichen Plätzen und Grünflächen in Nähe des Werkteils 3 im Stadtteil Jihlava-Pávov. Weitere 20 Bosch-Mitarbeiter haben die Grünflächen und straßengrenzenden Bereiche in der Nähe des Werkteils 2, im Stadtteil Jihlava-Staré Hory, gereinigt.



Die Aktion „Saubere Region Vysočina“ findet im Frühjahr statt und wird vom Kreisamt Vysočina organisiert. In diesem Jahr findet die Reinigungsaktion vom 8. bis zum 23. April 2017 statt. Ziel der Aktion ist es, möglichst viele engagierte Bürgerinnen und Bürger aus der Region Vysočina, insbesondere Kinder und Jugendliche, in Gruppen zu organisieren und für die gemeinsame „Putzaktion“ zu motivieren. 

Ich machte an der Putzaktion mit, weil ich saubere Natur mag. Heute kamen mit auch meine jüngere Schwester Nela, mein Cousin Viktor und meine Cousine Jorika“, sagte stolz eine der jüngsten Teilnehmerinnen, die 7-Jährige Sofie Kyršová. Sie nahm, gemeinsam mit seinem Vater Tomáš, an der Reinigungsaktion zum ersten Mal teil. 

Freiwilliges Engagement der Mitarbeiter vom Werk Jihlava gefördert 

Wir haben uns vor allem auf öffentliche Grünflächen, Wälder, straßenbegleitende Bereiche aber auch auf wilde Müllkippen fokussiert. Als Ergebnis der Reinigungsaktion kamen über 60 gefüllte Abfallsäcke mit rund 600 Kilo Müll zusammen. Eine saubere Region Vysočina zu bekommen und zu erhalten, ist ein Anliegen, das wir alle gemeinsam haben. Es freut mich, dass sich unsere Mitarbeiter mit ihren Kindern freiwillig für den Erhalt der Natur, bzw. für eine schönere Region Vysočina persönlich einsetzten“, teilte der kaufmännische Werkleiter des Bosch-Werkes in Jihlava, Ralph Klaus Carle, mit. 

An der achten Reinigungsaktion „Saubere Region Vysočina“ beteiligten sich im Jahr 2016 in der ganzen Region 22 200 Menschen, dabei kamen über 104 Tonnen Müll zusammen. Die Bosch-Mitarbeiter in Jihlava nehmen seit 2013 an der Reinigungsaktion regelmäßig teil. In dem Zeitraum 2013-2017 haben sie mehr als 6 Tonnen Müll gesammelt. 


Journalistenkontakt: 
Mojmír Kolář
Tel: +420 56758-5601
E-Mail: mojmir.kolar(at)cz.bosch.com