Ins Weltall der Innovation mit David Pavlík

05.07.17 AHK Tschechien - News-Hauptkategorie

Der Software-Ingenieur David Pavlík arbeitet als einziger Tscheche beim kalifornischen Raumfahrtunternehmen SpaceX, das schon bald Menschen auf den Mars bringen will. Am Dienstag sprach Pavlík über Innovation und intelligente Infrastruktur vor rund 60 Top-Managern und Startups in der DTIHK. Eine echte Vision zu haben, sie schnell und kundenorientiert umzusetzen, seien die wichtigsten Voraussetzungen für Erfolg, so der gebürtige Mährer.


David Pavlík hat in seiner bisherigen Karriere für Top-Unternehmen wie Microsoft, Amazon und Netflix gearbeitet, in denen Innovation das täglich Brot ist. Bei der von Elon Musk gegründeten Firma SpaceX arbeitet Pavlík an Programmen, mit denen auch Touristen künftig Weltraumflüge unternehmen können. Die NASA arbeitet seit Jahren mit SpaceX zusammen. 

Mit den Gästen aus Industrie und Startup-Community sprach er über seine Erfahrungen aus den Epizentren der Innovation. „Habt keine Angst, euch und eure Strukturen zu verändern“, riet Pavlík den Managern von Großunternehmen. Die jungen Gründer von Startups ermutigte er wiederum, sich vor Strukturen nicht zu fürchten. „Innovation ist eine Frage der Unternehmenskultur“.

Persönliche Gespräche und Arbeitssitzungen seien dabei enorm wichtig, Fehler zu machen kein Problem, solange man sie nicht wiederhole, erklärte er. Wer in innovativen Unternehmen dieses Formats arbeitet, der dürfe keine Angst haben, alles in Frage zu stellen.

Was viele im Innovationsrausch unterschätzen: Die Grundprinzipien der Mechanik und Physik seien auch für seine heutige, hochinnovative Arbeit eine Grundlage, ohne die er nicht arbeiten könne. „Eine solide technische Ausbildung ist da unverzichtbar“, erklärte David Pavlík, der in Brünn IT studierte.   

Der Talk mit David Pavlík wurde von der DTIHK in Zusammenarbeit mit der Kammer der Rechtsverantwortung veranstaltet.


TopThema „Intelligente Infrastuktur“ der DTIHK | Partnerunternehmen:
Bosch, E.on, PRE, Siemens, ŠKODA AUTO, T-Mobile, Deloitte, Roland Berger, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Mehr unter www.intelligent-infrastructure.cz


» Fotos zur Pressemitteilung

Foto © Lukáš Haupt


Kontakt:
Christian Rühmkorf
Tel.: +420 221 490 303
E-Mail: ruehmkorf(at)dtihk.cz