Mitarbeiterqualifikation

Die DTIHK bietet Ihnen Fachseminare und Workshops zu wichtigen Wirtschaftsthemen, aber auch bedarfs- und praxisorientierte Inhouse-Schulungen sowie Führungs- und Fachtrainings.

© Getty Images/FangXiaNuo

Aus- und Weiterbildung, Qualifizierung

Zudem bieten wir die international anerkannte Prüfung Wirtschaftsdeutsch und Ausbildungsprogramme nach dem Vorbild des deutschen dualen Systems an. Seit 2008 bietet die DTIHK exklusiv den praxisorientierten Weiterbildungslehrgang European EnergyManager (EUREM) an. Zudem setzen wir seit Anfang 2018 das Weiterbildungsprojekt des Bundesumweltministeriums Young Energy Europe um.

European EnergyManager

Die Tschechische Republik ist eines der zwölf EU-Länder, in denen seit 2008 im Rahmen des Programms SAVE II - EUREM.NET der berufsbegleitende Weiterbildungskurs European EnergyManager durchgeführt wird. Zielgruppe des Kurses sind Unternehmen, die Reserven in ihrem Energiemanagement aufdecken wollen. Der Mehrwert besteht darin, dass die Maßnahmen im Bereich Energieeffizienz auf die eigene Firma zugeschnitten sind und mehr als 80 Prozent tatsächlich umgesetzt werden. » mehr

Young Energy Europe - Energy Scouts für Ihr Unternehmen!

Young Energy Europe zielt auf Herstellungsbetriebe und ihre jungen Mitarbeiter. Im Rahmen des Projektes lernen die Teilnehmer Maßnahmen zur Energie- und Ressourceneinsparung kennen, und durch ein selbstständig erarbeitetes Einsparprojekt stoßen sie konkrete Verbesserungen an. Als Energie-Scouts sollen sie in ihren Betrieben helfen, über den Klimaschutz aufzuklären und weitere Einsparungen zu initiieren. » mehr

Prüfung Wirtschaftsdeutsch (PWD)

Die DTIHK bietet in Kooperation mit dem Goethe-Institut Prag die weltweit durchgeführte Prüfung Wirtschaftsdeutsch an. Die Prüfung Wirtschaftsdeutsch International richtet sich an alle, die ihre Wirtschaftsdeutsch­kenntnisse auf fortgeschrittenem Niveau (mind. C1 nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen) nachweisen möchten. » mehr