Mitgliedernews

The 10th Edition of the Act of the Year has been Launched

For the tenth consecutive year, expert public can vote on the Act of the Year. The anniversary vote for the best legal regulation, set of acts or legislative act with a positive impact on business in the Czech Republic has started. This year, the Nomination Committee has selected three legislative acts. Furthermore, participants will also be able to select the winner of the new “Exclamation Mark” category. The results will be announced on 16 April. The Act of the Year is organised by Deloitte and its legal office Deloitte Legal. This year’s edition is again taking place under the auspices of the Czech Chamber of Commerce and the Czech Bar Association. The Nomination Committee comprises about twenty authorities on various disciplines including but not limited to business.

Voting

Press Release

Appendix (Nominees, Nomination Committee)

More information: www.zakonroku.cz

Contact: Michal Malysa

Vom Bahnhof zu Google Play: Den #AimtecHackathon 2019 gewann eine neue Spiele-App

Am Wochenende vom 8. bis 10. März 2019 fand in der Moving Station in Pilsen der bereits vierte #AimtecHackathon statt. Sein Hauptpunkt war ein Programmiermarathon, bei dem die Teilnehmer Technologien, Mentoren und Gestaltungsspielraum zur Verfügung bekamen. Was sie dabei entwickeln, war ganz ihnen überlassen. In diesem Jahr durfte das Team PSI mit einer Spiele-App den Jurypreis mit nach Hause nehmen. Das Programm richtete sich aber gleichermaßen an die breitere Öffentlichkeit sowie Kinder. Der aktuelle Jahrgang brach außerdem in mehrerlei Hinsicht Rekorde.

Die Firma Aimtec als Veranstalter des #AimtecHackathon hat den stärksten Jahrgang dieses Events hinter sich. Sowohl die nach Pilsen gekommenen 69 Teilnehmer, einschließlich zweier Teams von deutschen Universitäten aus Cham und Regensburg, als auch die Anzahl der bereitgestellten Technologien waren in der Geschichte der Veranstaltung neuer Rekord. Großes Interesse bestand auch an den Vorträgen für die breitere Öffentlichkeit (TechTalks) und am Sonntagnachmittag-Programm für Kinder (Younghackers).

Pressemeldung

Kontakt: Zdeňka Linková

Opero community is growing with new spaces in Štenc house

Our member, OPERO networking hub, is growing! Their community has grown up to over 230 members, and since May, they are opening six new offices for 6-8 people and one multifunctional space for events for up to 30 people. www.opero.cz

Contact:
Bára Seidlová
+420 776 730 035
bara.seidlova(at)opero.cz

Event: Rennen der Supersportwagen ADAC GT Masters AUTODROM MOST 2019

Ermäßigung für Mitglieder der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer.

Nutzen Sie die Soderermäßigung von 99,9% exklusiv für DTIHK-Mitglieder und erhalten Sie vergünstigte Tickets zum größten deutschen Supersportwagenrennen in Tschechien!

Die DTIHK in Zusammenarbeit mit der Mitgliedsfirma AUTODROM MOST lädt Sie herzlich ein zum ADAC GT Masters in Most am Wochende vom 17. bis 19. Mai 2019. Eine Anleitung zum Ticketerwerb finden Sie im Angebot (siehe unten). 

Angebot

Kontakt: Jana Svobodová

CHAMBERS AND PARTNERS: DIE ANWALTSKANZLEI EVERSHEDS SUTHERLAND STÄRKTE IM ARBEITSRECHT UND BESTÄTIGTE IHRE STARKE POSITION IM GESELLSCHAFTSRECHT / M&A UND IM ENERGIEBEREICH

11. März 2019

Die angesehene internationale Rankingliste für Anwaltskanzleien Chambers and Partners hat in ihrer Ausgabe für 2019 der Anwaltskanzlei Eversheds Sutherland Dvořák Hager im Arbeitsrecht wieder den höchsten Rang (den sog. Band 1) in Tschechien zugewiesen. Ranking im Arbeitsrecht hat neu auch die slowakische Niederlassung der Firm erworben.

Unsere Firma wurde außerdem im Gesellschaftsrecht und M&A sowie im Energiebereich gewürdigt.

Drei Partner der Kanzlei haben individuelle Würdigungen erhalten: Tomáš Procházka und Veronika Odrobinová im Arbeitsrecht und Stanislav Servus im Gesellschaftsrecht und M&A.

Pressemitteilung 

Kontakt: Aneta Hroncová

EVERSHEDS SUTHERLAND HAT DEN IMMOBILIENFONDS CONSEQ BEIM ERWERB EINES GESCHÄFTSZENTRUMS IN HRADEC KRÁLOVÉ VERTRETEN

7. 3. 2019

Die Anwaltskanzlei Eversheds Sutherland hat den Immobilienfonds Conseq beim Erwerb der Gesellschaft Retail Park Hradec Králové s.r.o. von der Tesco Europe B.V. vertreten. Die Retail Park Hradec Králové s.r.o. ist Mehrheitseigentümerin des Retail Parks in der Straße Rašínova třída in Hradec Králové. Unsere Rechtsberatungsleistungen umfassten eine ausführliche rechtliche Due Diligence, die Vorbereitung der Transaktions- und Finanzunterlagen sowie die Unterstützung bei deren Ausverhandlung und Abschluss.

Das Team wurde geleitet vom Partner Lukáš Zahrádka, unterstützt wurde er vom Rechtsanwalt Jiří Mačát

Pressemittleilung

Kontakt: Aneta Hroncová

DIE ANWALTSKANZLEI DVOŘÁK HAGER & PARTNERS ÄNDERT IHREN NAMEN AUF EVERSHEDS SUTHERLAND

Die Anwaltskanzlei Dvořák Hager & Partners ändert ab März, 15 Jahre nach ihrer Gründung, ihren Namen auf Eversheds Sutherland. Sie wird auf dem tschechischen und slowakischen Rechtsberatungsmarkt unter der Marke einer globalen Anwaltskanzlei tätig sein, der sie sich im Dezember des vergangenen Jahres angeschlossen hat.

„Der Zusammenschluss mit Eversheds Sutherland bedeutete für unsere Kanzlei, unsere Mitarbeiter und vor allem für unsere Mandanten einen großen Schritt nach vorn. Durch ihn haben wir uns einer großen internationalen Organisation angeschlossen und wir sind stolz, ab jetzt als ihr Bestandteil auch ihren Namen tragen zu dürfen,“ sagte der Managing-Partner der Kanzlei, Stanislav Dvořák.

Die Mandanten der Kanzlei erhalten durch den Zusammenschluss mit Eversheds Sutherland Zugang zu professioneller Rechtsberatung sowohl in Mittel- und Osteuropa, als auch weltweit. Die Eigentumsstruktur der Kanzlei mit einem 50-köpfigen Rechtsberatungsteam in Prag und Bratislava und ihre Leitung bleiben unverändert.

Pressemitteilung

Kontakt: Ivana Izáková

The EAHAD 2019 congress was held at the Prague Congress Centre

On February 5, 2019, the day before opening the 12th congress of the European Association of Haemophilia and Allied Disorders (EAHAD), a press conference was held under auspices of the Czech minister of health, Adam Vojtěch. EAHAD chose Prague as its 12th congress destination and more than 2 600 medical experts, pharmacists and community representatives from 80 countries from around the world came to Prague. In the history of the congress this was a record-breaking number and the PCC got a great chance to present itself as an experienced convention centre.

Pressemeldung

Kontakt: Nikol Chumová

Energiekonzern PRE und Beleuchtungsspezialist Frontier Technologies bündeln ihre Kräfte

Frontier Technologies ist seit 1. Dezember 2018 Mitglied der PRE-Gruppe

Die Gesellschaft Frontier Technologies, s. r. o., bietet seit 2011 Kunden aus dem Industriesektor hocheffiziente Beleuchtungslösungen an. Dank dieser konnten bereits namhafte Unternehmen wie Continental Automotive, Lear Corporation, Honeywell, Kermi oder StaropramensubstantielleEnergieeinsparungen erzielen.

Frontier Technologies zeichnet sich durch integrierte Prozesse aus:Bedarfsanalyse, Planung, Fertigungund Installation aus einer Hand ermöglicheneine zügige Umsetzung der maßgeschneiderten Lösung. Die intelligenten Beleuchtungssysteme von Frontier Technologies kommen im Innen- und Außenbereich von Produktions- und Lagerhäusern in der Tschechischen und Slowakischen Republik zum Einsatz.Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Prag und verfügt über eigene Produktions- und Lagerkapazitäten in der Nähe von Mělník.

Pressemeldung 

bpv BRAUN PARTNERS beriet den Fonds Conseq Realitní bei Akquisition eines Verwaltungs- und Geschäftskomplexes in Prag - Holešovice

Die Immobilie- M&A und Finanzierungsteams von bpv BRAUN PARTNERS unterstützen den Investmentfonds Conseq Realitní beim Erwerb des Verwaltungs- und Geschäftskomplexes A7 Office Center in Prag – Holešovice von der Revetas Capital. Bie Beratung umfasste sowohl Due Diligence als auch Transaktions- und Finanzdokumentation erbracht. In dem Team unter der Leitung von Miroslav Dudek (Partner) und Gabriela Porupková (of counsel) war noch David Vosol (Partner) und Pavlína Tejralová (Anwältin) und Zuzana Štěpánková (Anwältin) tätig.

Die Transaktion wurde im Januar 2019 abgeschlossen. Der Transaktionspreis wurde nicht veröffentlicht.

Das A7 Office Center umfasst Büro- und Gewerbeflächen in 4 Objekten auf einer Fläche von 15.150 m² und ewa 200 Garagenstellplätze.

Pressemitteilung

Kontakt: Sandra Kvasnicová

Invitation: Digital Taxation Forum Prague 2019, 22nd February

The continuing digitalisation of the economy brings challenges for tax systems. How and where should digital transactions be taxed equitably and effectively? Is the proposed digital tax a suitable solution? In what way should the existing income tax and VAT be modified in this direction? Various issues of the shared economy, cryptocurrencies and other topics will be discussed by experts from practice, academic spheres as well as state administration.

The Digital Taxation Forum, which is organised by the University of Economics, Prague, Chamber of Tax Advisers and Grant Thornton, is a place intended for discussion of new proposals for taxation of digital economy and associated impacts on both entrepreneurs and tax administrations.

If you are interested in these issues, do not hesitate and get registered for this conference!

More information here

Die Reihen der Juristen der AK Dvořák Hager & Partners werden um den Rechtsanwalt Peter Perniš und den Konzipienten Jiří Koubek erweitert

Die Anwaltskanzlei Dvořák Hager & Partners wird gestärkt um den Rechtsanwalt Peter Perniš und den Konzipienten Jiří Koubek.

Mgr. Peter Perniš widmet sich in seiner Praxis überwiegend dem allgemeinen Handelsrecht, Arbeitsrecht und Schuldrecht. Peter absolvierte die Juristische Fakultät der Masaryk-Universität in Brünn und studierte an der Technischen Universität in Dresden. In der Anwaltskanzlei Dvořák Hager & Partners war er seit 2016 als Konzipient tätig. Außer Tschechisch spricht er verhandlungssicher Slowakisch und Deutsch. In seiner Freizeit spielt er Tennis und Badminton.

Mgr. Jiří Koubek widmet sich insbesondere Immobilienprojekten. Früher war er in der Anwaltskanzlei Glatzová & Co. tätig, wo er sich insbesondere auf Insolvenz- und Gesellschaftsrecht, Gerichts- und Schiedsverfahren und auf Datenschutz spezialisierte. Jiří absolvierte die Juristische Fakultät der Karls-Universität in Prag. Außer Tschechisch spricht er auch Englisch. In seiner Freizeit treibt er Sport, vor allem Laufen und Tennis. Früher spielte er 11 Jahre lang auf Profiebene Baseball.

Kontakt: Ivana Izáková

Tech Trends 2019: AI, Experience Marketing and Smart IoT

© Deloitte

In the last decade, trends such as cloud, data analytics, blockchain or cognitive or digital reality influenced significantly practically all sectors in industry and services. In the coming period, the business sector, marketing and services will be significantly influenced by artificial intelligence (AI), internet of things (IoT) interconnected with 5G networks or a new generation of marketing tools and processes. These are the key trends summarised in the latest Deloitte study Tech Trends 2019: Beyond the digital frontier.

According to more than a thousand of CIOs addressed as part of the study, international corporations and other large companies see the top benefits of AI in enhancing products (44%), internal processes optimisation (42%) and improved decision-making processes (35%).

Press Release

Contact: Tomáš Kolder

Holiday Inn Prague Congress Centre: Valentin´s Day offer

Celebrate st. Valentin`s day with us!

  • Accommodation for 2 persons in Superior room for 1 night
  • full buffet breakfast
  • 3-course menu including 2 drinks in Restaurant Esprit

Valid: 10 –17. 2. 2019

Price: 2.900 CZK/room

Reservation: +420 296 895 011 
reservation(at)holidayinn.cz
www.holidayinn.cz

Holiday Inn Prague Congress Centre
Na Pankráci 15/1684
140 00 Prague 4
Czech Republic

Jan Krampera als Praktiker beim Wiener Internationalen Schiedsgericht eingetragen

Der Partner der Anwaltskanzlei Dvořák Hager & Partners Jan Krampera wurde als Praktiker beim Wiener Internationalen Schiedsgericht (VIAC) eingetragen. Dieses ist eine der am meisten anerkannten Schiedsinstitutionen in der Welt und befasst sich mit der Beilegung von Handelsstreitigkeiten in Europa, aber auch in Amerika oder in Asien. VIAC wurde in 1975 als ständige Schiedsinstitution der Wirtschaftskammer Österreich errichtet.

Jan Krampera leitet bei Dvořák Hager & Partners die Abteilung für Schiedsverfahren und Prozessführung. Für die Prozessführung wird er als Experte von der anerkannten Ratingpublikation Legal 500 empfohlen. Jan befasst sich auch mit der Veranstaltung von Wettbewerben in der Führung von simulierten Gerichtsverhandlungen (Moot Courts) für Hochschulstudenten.

Kontakt: Ivana Izáková

International Public Sector Conference, February 28 – March 1, 2019

The International Public Sector Conference is our flagship event for finance professionals in the public sector. The conference features leading public sector speakers at the top of their profession and brings together hundreds of public sector finance professionals from across the globe.

» more information
(key topics, delegates, prices, programme und registration)

Contact: Petra Polednová

Tereza Chalupová und Ondřej Tejnský sind neue Senior Associates von bnt

Die Anwaltskanzlei bnt attorneys-at-law hat sich entschlossen, ihr Senior-Team auszubauen: mit Wirkung zum 1.1. wurden RAe Tereza Chalupová (32) und Ondřej Tejnský (35) zu Senior Associates ernannt. Jiří Kůra und Jakub Kasl sind Rechtsanwälte geworden.

Pressemitteilung

Kontakt: Monika Kofroňová

Aimtec startet Innovations-Partnerschaft mit Bayern Innovativ und dem bayerischen Cluster Automotive

Aimtec ist zum 14. November 2018 Partner des bayerischen Cluster Automotive geworden. Damit wird Aimtec auch Teil des branchenübergreifenden Innovationsnetzwerks der Bayern Innovativ GmbH, dem Träger des Cluster Automotive. Diese Zusammenarbeit bestätigt einmal mehr die hervorragenden Nachbarschaftsbeziehungen zwischen Böhmen und Bayern. Beide Seiten versprechen sich von der Zusammenarbeit eine Vertiefung der böhmisch-bayerischen Beziehungen sowie einen Austausch hinsichtlich Kooperationen zum Innovations- und Technologietransfer in Wertschöpfung und Produkte.

Pressemitteilung

Contact: Zdeňka Linková

Deloitte Legal Expands the Competition and Tax Litigation Teams

Deloitte Legal was joined by two new experienced attorneys-at-law. Kateřina Mandulová has strengthened the competition law team, while Tomáš Brožek has joined the tax litigation team.

Prior to joining Deloitte Legal, Kateřina Mandulová had worked at Tesco Stores, where she was engaged in implementing new retail regulations and the issues of economic competition, and at ČEZ, where she supported the company’s foreign acquisitions in Bulgaria and Romania. She primarily specialised in investment protection, public aid and competition compliance. Kateřina graduated from the Faculty of Law at Charles University in Prague and studied abroad at Panthéon-Assas University in Paris and the College of Europe in Bruges.

Tomáš Brožek gained extensive experience at Baker & McKenzie and Dentons Europe. He specialises in dispute resolution with a focus on VAT, transfer pricing and corporate and personal income tax-related litigation. He also advises clients on loan financing and relating transactional issues. In addition, he has vast experience in international trade and investment arbitration. Tomáš graduated from the Faculty of Law at Palacký University in Olomouc and the International Business Law programme at Central European University in Budapest.

Press Release

Contact: Michal Malysa

Erfolg von DVOŘÁK HAGER & PARTNERS im Verfahren vor dem obersten Verwaltungsgericht

Unsere Kanzlei vertrat erfolgreich eine Mineralöltransportgesellschaft in einer Streitigkeit gegen das Zollamt über die Beschlagnahme von 20.000 Litern Dieseltreibstoff. Entgegen der Linie der bisherigen Gerichts- und Zollentscheidungen ist es uns gelungen, das Oberste Verwaltungsgericht zu überzeugen, dass das Verbrauchsteuergesetz und dessen Anforderungen an die Evidenz der transportierten Treibstoffe nicht formalistisch angewendet werden können, und dadurch für den Mandanten die Rückgabe des beschlagnahmten Dieseltreibstoffs zu veranlassen. Unsere Unterstützung umfasste die Vertretung des Mandanten im Verfahren vor dem Zollamt und vor der Generalzolldirektion sowie im anschließenden Verfahren vor dem Bezirksgericht und vor dem Obersten Verwaltungsgericht.

Das Team wurde geleitet vom Partner der Kanzlei Stanislav Dvořák, in Zusammenarbeit mit dem Anwalt Vojtěch Faltus.

Kontakt: Ivana Izáková

DVOŘÁK HAGER & PARTNERS schließt sich Eversheds Sutherland an

Die Anwaltskanzlei Dvořák Hager & Partners, mit Büros in der Tschechischen Republik und in der Slowakei, schließt sich der internationalen Anwaltskanzlei Eversheds Sutherland an, die zu den 40 größten globalen Anwaltskanzleien zählt. Eversheds Sutherland hat mehr als 2.800 Anwälten in 68 Büros in 34 Ländern in Europa, den USA, Afrika, Asien und im Nahen Osten. „Dvořák Hager & Partners und Eversheds Sutherland arbeiten bereits seit mehreren Jahren zusammen, dieser Schritt ist logische Folge unserer bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit. Für uns, unsere Mitarbeiter und Mandanten ist es großartig, dass wir Teil einer globalen professionellen Firma werden. Von dieser Verbindung profitieren vor allem unsere Mandanten, in erster Linie erhalten sie Zugang zu erstklassiger juristischer Unterstützung in der Region Mittel- und Osteuropa und auf den globalen Märkten,“ so Stanislav Dvořák, leitender Partner von Dvořák Hager & Partners.

Pressemitteilung

Kontakt: Ivana Izáková