E#change for your digital future!

Wie verändert die Digitalisierung die Wertschöpfung im Maschinenbau? Was folgt daraus für die globalen Marktstrukturen? Wie wird der Arbeitnehmer durch die Digitalisierung zum Teil der Smart Factory?

Was bedeutet dies für die Aus- und Weiterbildung in Schule, Uni und Betrieb? Hochkarätige Experten aus Unternehmen, Wissenschaft und Politik geben mit ihren Konzepten und Visionen darauf Antwort. » Video

8:30 – 12:30

geschlossener Veranstaltungsteil
(nur mit Einladung)

13:00 – 13:45

offene Veranstaltung

Dr.–Ing. Pavel Mertlík

Präsident | ŠKODA AUTO UNIVERSITÄT

Škoda Auto Universität SAVS, Tschechische Republik

 

 

 

Education 4.0: Building Competence for 50 Years of Economic Activity

 

Constanze Ahrendt

Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbauer e.V. VDMA Bayern

Soll-Profil für IngenieurInnen Industrie 4.0

Der digitale Wandel - ein gewaltiger Change-Prozess | VDMA-Studie 2019

 

 

Heiko Bartschat

Dipl.-Kfm. (Univ.), Geschäftsführer / Managing Director

Geschäftsführer Bayerisches Cluster Mechatronik & Automation e.V.

Mitarbeiter, Organisation und Strategie – Industrie 4.0 ist weit mehr als nur Technologie!



Dr. Hubert Steigerwald

Geschäftsführer Bayerisches Cluster Sensorik

Strategische Partnerschaft Sensorik e.V., Bayern

 

 

 

"Menschen, Beziehungen & Innovationen im Fokus“

Erfolgreiche (Weiter-) Qualifizierung 4.0 am Beispiel des bayerischen Sensorik-Netzwerks

 

 

Mgr. Martin Navrátil PH.D

Direktor MSPAKT

Mährisch-Schlesischer Beschäftigungspakt

 

 

 

„Pilot-Projekt - duale Ausbildung - Mährisch-Schlesischer Kreis“

 

 

13:45 – 14:00

Networking

14:00 – 14:45

offene Veranstaltung

Prof. Dr. Vladimir Mařík

Wissenschaftlicher Direktor CIIRC

TU Prag (CTU)

 

 

 

 

 

 

 

 

Ing. Wolfgang Weissler

CEO Digital Industries

Siemens, Tschechische Republik

 

 

 

Vernetzte Fertigung - innovative Wertschöpfungsketten

 

 

 

Niclas Pfüller

General Manager

Brose, Tschechische Republik

 

 

 

 

 

Digitalization. Automation. Great Chances for companies and employees.

 

 

 

John Bölts

Geschäftführer Tschechien

a. hartrodt CZ s.r.o.

 

 

 

 

 

Das Imperium schlägt zurück - Trends der digitalen Logistik!

 

 

 

... und weitere Experten

Sprache

Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Tschechisch (simultane Übersetzung).


Preis

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Anmeldung

Aufgrund begrenzter Kapazitäten wird eine Anmeldung bis zum 30. 9. 2019 empfohlen (first come, first served).

 

Online-Anmeldung

 

8. Oktober 2019

Veranstaltungsbeginn 13:00

(Einlass ab 12:45)

Konferenzraum P1

8:30–12:30 geschlossener Veranstaltungsteil (nur mit Einladung)

BVV Messe Brünn

Výstaviště 1

CZ- 603 00 Brno

Tschechische Republik

Die Konferenz E#change for your digital future! wird präsentiert vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

und der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer und der Delegation der Bayerischen Wirtschaft in der Tschechischen Republik.

Kontakt: Barbara Vávra

Tel: +420 221 490 334

E-Mail: vavra(at)dtihk.cz