Connect Visions to Solutions - Jahresthema der DTIHK 2016

Was verbindet junge Startups und traditionelle Industrieunternehmen? In Zukunft immer mehr! Der Innovationswettbewerb soll starke Industrieunternehmen mit kreativen, dynamischen Startups aus Tschechien und Deutschland zusammenbringen und Innovationssynergien schaffen.

Partner

Die DTIHK hat starke Partner aus der Industrie zusammengebracht: Škoda Auto und Brose aus der Automobilindustrie, E.ON, innogy und PRE aus dem Energiesektor und SAP aus dem ICT-Bereich.

Wettbewerb

Startups und Innovatoren sollen Lösungsvorschläge für Aufgaben entwickeln, welche die Partner, Schlüsselunternehmen aus der Industrie, in den Wettbewerb eingereicht haben. Im Verlauf des Wettbewerbs, der bis zum 15. September 2016 läuft, werden die Startups an Workshops der Partnerfirmen teilnehmen und mit den verantwortlichen Innovationsmanagern zusammentreffen.

Preise

Außer der Chance in Zukunft mit den Partnern zusammenzuarbeiten, erhalten alle Finalisten individuelle Beratung von den Firmen Deloitte und Roland Berger zur Business-Optimierung. Das beste Startup gewinnt darüber hinaus ein Preisgeld in Höhe von 3000 Euro.


Nicht David und Goliath, sondern Partnerschaft - DTIHK und Partnerunternehmen zeichnen sechs Tech-Startups aus und bahnen Zusammenarbeit an

News, 30.11.2016: Die DTIHK und ihre Partnerunternehmen haben am 29. November sechs Startups aus Tschechien und der Slowakei für ihre innovativen technologischen Lösungen ausgezeichnet. Das Startup Neuron Soundware ging bei der Winners´ Night in der Prager Galerie Mánes darüber hinaus als Hauptgewinner aus dem Wettbewerb „Connect Visions to Solutions“ hervor. » Pressemitteilung